Mayergasse 6, 1020 Vienna, Austria   |  Phone +43 1 21 40 123  |  E-Mail info@hotel-praterstern.at

online booking

Check availability now

Hotel Praterstern » About Vienna » Blog - aktuelle Infos

Radfahren in Wien

Schwingen Sie sich in den Sattel und entdecken Wien aus einer anderen Perspektive!
Mit dem Fahrrad sind Sie flott unterwegs und doch langsam genug, um Wiens Sehenswürdigkeiten genießen zu können. Wien verfügt über rund 1.200 km Radwege, Radstreifen und Radrouten. 

Wir haben hier für Sie ein paar Tipps für Ihre Radtour durch Wien zusammengestellt.

Derzeit umfasst das Wiener Radwegnetz 1400 Kilometer und 39.000 öffentliche Radabstellplätze im gesamten Stadtgebiet. 

Das Hotel Praterstern ist Ihr idealer Ausgangspunkt für eine Sightseeingtour mit Rad, sowie einen Etappenstopp entlang des Donauradwegs oder des EuroVelo9.

Sightseeing mit dem Fahrrad

Wir haben für unsere Gäste verschiedene Radwege zusammengetragen. Hier unsere persönlichen 3 Top Tipps:

Tipp 1 – Ringstraße:
Die Ringstraße, rund um die Altstadt Wiens, zählt mit zahlreichen historischen Bauwerken zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Nutzen Sie den Radweg entlang des Rings, um diese historischen Bauwerke zu entdecken. Mit dem Rad haben Sie auch den Vorteil, dass Sie überall einen Stop einlegen können, um die Prachtbauten zu bestaunen.

Tipp 2 – Donaukanal:
Entdecken Sie Wien entlang des Donaukanals. Der Donaukanal ist ein Arm der Donau, der bei der Nußdorfer Wehr- und Schleusenanlage vom Hauptstrom abzweigt, an der Inneren Stadt vorbei fließt und nahe dem Alberner Hafen wieder in die Donau mündet. Auf dieser Strecke gibt es ebenfalls viele interessante Gebäude, wie zum Beispiel die Müllverbrennungsanlage Wiens, die durch Friedrichsreich Hundertwasser zum Kunstwerk wurde. Auch die Urania mit Ihrer Sternwarte ist sehenswert. Ebenso kommen Sie auf dieser Route an der, von Hundertwasser gestalteten Schiffsstation, sowie wie dem vom Hundertwasser gestalteten Gemeidebau, vorbei.

Tipp 3 – Donauinsel:
Die Donauinsel ist mit 42km Länge das Naturschutzgebiet und Naherholungsgebiet Wiens. Ursprünglich wurde diese zum Hochwasserschutz angelegt. Heute finden Sportbegeisterte und Erholungsbedürftige ein vielfältiges Sportangebot und beste Wasserqualität nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Zwischen Brigittenauer Brücke und Kaisermühlenbrücke ist die Insel parkähnlich angelegt. Wer es lieber naturnah und ruhig hat, ist an beiden Insel-Enden und im oberen Bereich des Donaudamms richtig. Idyllische Badebuchten mit flachen Stränden machen die Donauinsel zu einem Badeparadies. Zahlreiche Uferstiegen vereinfachen den Zugang zum Wasser. Auf Sonnenfreunde warten über 50 schwimmende Inseln. Die Eröffnung des „neuen“ CopaBeach ist für Juni 2019 vorgesehen. Hier warten zahlreiche Lokale auf Ihre Besucher.

Weitere Radtouren in Wien, sowie genauere Informationen zu den Routen finden Sie unter https://www.hotel-praterstern.at/ueber-wien/fahrradfahren-in-wien/


Geführte Radtouren

In Begleitung von Stadtführern kann Wien ebenso vom Fahrrad aus entdeckt werden.

Pedal Power bietet eine klassische geführte Stadtrundfahrt innerhalb Wiener Innenstadt an. Highlights dieser Tour sind Staatsoper, Ringstraße, Stephansdom, Mozart-Denkmal, Heldenplatz, Hofburg, Michaelerplatz, Parlament, Rathaus, Burgtheater, Schottenkirche, Freyung, Albertina, Stadtpark/Johann-Strauss-Denkmal, Donaukanal, Karlsplatz/Karlskirche. Mit der Vienna Card erhalten Sie 10% Rabatt. Weitere Informationen unter www.pedalpower.at

Prime Tours bietet eher unkonventionelle Radtouren mit Stopps in Cafes und Parks, sowie der Verköstigung von Wiener Schmankerln. Mehr Information unter www.primetours.at

Rad-Apps für Wien

  • Bike Citizens Fahrrad-App: für iPhone und Android; Navi funktioniert auch offline, Echtzeit-Navigation, Sprachansagen, Tourenvorschläge, www.bikecitizens.net 
  • AnachB-Routenplaner: kostenlose App für iPhone und Android; mit dem Routenplaner findet man den optimalen Weg durch Wien, www.anachb.at 
  • Bikemap Vienna: kostenlose App mit Navi-Funktion, mit der man bekannte Routen in Wien aber auch ausgedehnte Fahrradtouren in den umliegenden Hügeln der Stadt entdecken kann. www.bikemap.net

Fahrrad-Transport in den öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie können Ihr Fahrrad von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr, sowie ab 18:30 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags ganztägig mit der U-Bahn gratis transportieren. 

In Straßenbahnen und Autobussen dürfen - aus Platzgründen - nur zusammengeklappte Fahrräder befördert werden. 

In den Nahverkehrszügen der ÖBB (S-Bahn, Regionalzug) ist die Fahrradmitnahme ohne Reservierung und bei entsprechender Platzverfügbarkeit in den mit einem Fahrradsymbol gekennzeichneten Waggonen möglich. 

Im Fernverkehr ist aufgrund der begrenzten Stellplatzanzahl eine kostenpflichtige Reservierung erforderlich.

Eine gratis Radkarte mit allen Radwegen Wiens erhalten Sie direkt bei uns im Hotel Praterstern oder auch beim Wiener Tourismsverband.

Unsere hoteleigenen Leihfahrräder stehen Ihnen für Ihre Entdeckungstour durch Wien zum Preis von Euro 14,00 pro Tag zur Verfügung. 

Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer Radtour. 

Bleiben Sie auf
dem Laufenden!

Einfach E-Mail Adresse angeben und Sie erhalten regelmäßige News und Angebote vom Hotel Praterstern.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. 

Umwelt-Logo
Holiday Check
tripadvisor
Blaue Schwalbe
ÖHV
Bett+Bike
Pfotencheck